Südafrika

Home // Südafrika

Welcome to

Südafrika!

Südafrika, die Republik am südlichsten Zipfel des afrikanischen Kontinents, ist einer der vielfältigsten und faszinierendsten Länder der Welt. Dort finden Sie eine  grandiose Natur mit grünen, weiten Tälern, bizarren Bergketten, kilometerlangen, weißen Traumstränden und einer einzigartigen Tier -und Pflanzenwelt. Ebenso wie glitzernde Metropolen und Bilderbuchstädtchen mit meist aufgeschlossenen, freundlichen Menschen.

Sights

Map

Info Südafrika

Ein Staat an der Südspitze Afrikas, und an dessen südlicher Spitze: Kapstadt.
Im Südosten grenzt das Land an den Indischen Ozean, im Westen an den Atlantischen Ozean.
Die Hauptstadt ist Pretoria, im Norden des Landes gelegen. Währung ist der Rand (RD).
Die Zeitverschiebung beträgt nur eine Stunde. Die nationale Airline ist die South African Airways. Die Flugdauer ab Deutschland beträgt ca. zehn Stunden.
Ideale Reisezeit ist von Oktober bis April. Aber auch während unserem Sommer läßt sich das Land gut bereisen. Der Norden ist dann einiges kühler, die Nächte können kalt werden, nicht alle Hotels haben Heizungen.
Es ist Linksverkehr.

Info Kapstadt

Die glitzernde Metropole ist ein südafrikanisches Bilderbuchstädtchen mit meist aufgeschlossenen, freundlichen Menschen. Hauptstadt des Landes ist eigentlich Pretoria. Kapstadt gilt jedoch als die unerklärte Hauptstadt Südafrikas. In der Stadt entwickelte sich in den letzten Jahren ein europäisch-afrikanisches Miteinander. Kapstadt – das ist City Life und grandiose Natur an der Südspitze des afrikanischen Kontinents. Die zwischen Bergen und Meer gelegene Metropole mit ihren 3 Millionen Einwohnern zählt zu den faszinierendsten Städten der Welt. Selbst weitgereiste Besucher schwärmen, Capetown sei die schönste Stadt der Welt, und die Capetoniens, Kapstadts Bewohner, sind sowieso davon überzeugt. Nicht zu Unrecht.

Info Waterfront

Diese Stadt hat wirklich eine Vielzahl ungeahnter Eindrücke zu bieten. Neben dem Tafelberg besitzt Kapstadt mit dem Hafen seit einigen Jahren ein weiteres Aushängeschild. Die „Victoria-and-Alfred-Waterfront“ mit ihren Restaurants und Handwerkermärkten, Hotels, Fischgeschäften und Museen, Geschäften für Kleidung, Lederwaren oder afrikanische Kunst ist ein Besucht wert. In den Hafenbecken lassen sich zahlreiche possierliche freilebende Robben bestaunen. Von der Waterfront aus starten auch die Bootsausflüge in die Umgebung, zum Beispiel zur ehemaligen Gefängnisinsel Robben Island, auf der Nelson Mandela inhaftiert war.

Über die schönste Küstenstraße der Welt, den „Cheapmen’s Peak Drive“, erreicht man das Kap der Guten Hoffnung. Im Frühjahr ist alles von einem riesigen Blumenteppich bedeckt. Das Naturreservat rund ums Kap ist die Heimat vieler Paviane, Antilopen, Straußenvögel und Zebras.

 

Tours to the Dominican Republic: